Liebe Teilnehmer und Gäste

Als Organisatoren sind wir stolz darauf, die Europameisterschaft im Goldwaschen 2016 in der ehemaligen Heimat von General Johann August Sutter in Burgdorf durchführen zu dürfen. Sutter löste 1848 am Sacramento River in Kalifornien den Goldrausch aus.
Mit Ihrer Unterstützung entfachen wir in Burgdorf an der ebenfalls goldführenden Emme 168 Jahre später das Goldfieber aufs Neue. Während 5 Tagen messen sich die besten Goldwäscherinnen und Goldwäscher aus ganz Europa und teilweise Übersee in verschiedenen Wettkampfdisziplinen. Beobachten Sie wie Frauen mit Pfannen gegen Männer kämpfen, Veteranen und Jugendliche eifrig Kiesgemisch auswaschen, verschiedene Nationen gegeneinander antreten. Lassen Sie sich von der Begeisterung anstecken!
Es werden rund 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet. Die Tribüne direkt vor der Wettkampfarena erlaubt den Zuschauern einen perfekten Überblick und bietet mit den eindrucksvollen Gysnau-Flühen im Hintergrund ein einmaliges Erlebnis.
Beobachten Sie wie Frauen mit Pfannen gegen Männer kämpfen, Veteranen und Jugendliche eifrig Kiesgemisch auswaschen, verschiedene Nationen gegeneinander antreten. Lassen Sie sich von der Begeisterung und dem Goldfieber anstecken!
Wer Lust verspürt, Goldwaschen lernen zu wollen, kann sich von erfahrenen Goldwäschern auf dem Festgelände sachkundig anleiten lassen. Vielleicht packt Sie selber das Wettkampffieber. Dann können Sie sich bei der Information für inoffizielle Wettkämpfe anmelden. Die Startplätze sind jedoch limitiert.
Neben den Wettkämpfen unterhalten wir unsere Gäste an zwei Abenden im gemütlichen Festzelt mit Livemusik.
Es werden Abendführungen zum Goldmuseum im Schloss und in die Oberstadt angeboten.
Seien Sie herzlich willkommen. Wählen Sie aus. Wir freuen uns auf Sie.
Goldene Grüsse
von den Organisatorinnen und Organisatoren der EM Gold 2016 in Burgdorf